Online Marketing
Die wichtigsten Bereiche des Online Marketings sind Display Marketing und Performance Marketing. Display Marketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet.
Performance Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist.
Eine weitere Variante des Online Marketing ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
weitere Themen
Meine Top-Kampagne
vor 3 Tagen

Kampagne für die Bayern LB: Warum die Empörung unnötig ist


In eigener Sache
vor 3 Tagen

WhatsApp Business in der Kundenkommunikation für iOS


2. Quartal
vor 4 Tagen

Axel Springer: Weniger Gewinn wegen Investitionen in Digitalisierung


Verstoß gegen DSGVO
vor 5 Tagen

Berlin will Datenschutz-Bußgeld in Millionenhöhe verhängen


Quartalszahlen
vor 5 Tagen

Xing verzeichnet rasantes Umsatzwachstum



Data Driven Marketing News
vor 5 Tagen

Das wöchentliche Update für Online-Werber


Paul Schwarzenholz, Zenloop
vor 6 Tagen

"Im B2B-Geschäft braucht man ein perfektes Produkt"


Google-Ranking für Deutschland
09.08.2019

Die 5 beliebtesten YouTube-Werbeclips im Juli


Geschäftsbericht
08.08.2019

Ströer profitiert von Digitalisierung der Werbung


User in den Shop locken
08.08.2019

Instagram Only: Wie kleine Unternehmen die Plattform nutzen