E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
weitere Themen
Top-Job der Woche
vor 9 Stunden

Vertriebsmanager Webshops (m/w/d) für München gesucht


Die eLogistics News der Woche
vor 9 Stunden

Live-Tracking für Amazon-Pakete; Deutsche Post, Zalando


E-Commerce-Trends 21.02.2019
vor 13 Stunden

Paypal gibt Kunden mehr Zeit beim Käuferschutz


AmazonWorld News KW08
vor 1 Tag

New York gibt Amazon einen Korb


E-Commerce-Trends 20.02.2019
vor 1 Tag

Zalando eröffnet Versandlager in Schweden


Geschäftsbericht
vor 2 Tagen

Walmart legt dank des Online-Handels gute Zahlen vor



Möglicher Verkauf der Modekette
vor 2 Tagen

Tom Tailor soll an chinesische Fosun-Gruppe gehen


Paketzustellung
vor 2 Tagen

Amazon will bis 2030 zur Hälfte klimaneutral liefern


E-Commerce-Trends 19.02.2019
vor 2 Tagen

Börsenaufreger um Wirecard: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft


Nach Ende des Rechtsstreits
vor 3 Tagen

Schweizer Otto Shop startet diesen Sommer


Michael Luhnen von PayPal
vor 3 Tagen

PayPal will außerhalb des E-Commerce aktiv werden